Blumenversand Allgemeine Geschäftsbedingungen

Verkaufsbedingungen (AGB)

Artikel 1: Definition und Geltungsbereich

Dieses Dokument (Allgemeine Verkaufsbedingungen) definiert die Bedingungen für Verkäufe, die zwischen einerseits den Personen, die einen Kauf über diese Website tätigen, im Folgenden als "Käufer" bezeichnet, und andererseits der Firma Universal Flower SASU, im Folgenden bezeichnet, abgeschlossen werden als "Universal Flower".

Artikel 2: Anwendung und Durchsetzbarkeit der Allgemeinen Verkaufsbedingungen

Die Aufgabe einer Bestellung setzt die vollständige und vorbehaltlose Annahme dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen durch den Käufer voraus.

Jede gegenteilige Bedingung des Käufers ist daher ohne ausdrückliche Zustimmung gegenüber Universal Flower nicht durchsetzbar, unabhängig davon, wann sie ihm zur Kenntnis gebracht wurde.

Die Tatsache, dass Universal Flower zu einem bestimmten Zeitpunkt von keiner dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen Gebrauch macht, kann nicht als Verzicht auf das Recht ausgelegt werden, eine der vorstehenden Bedingungen nachträglich in Anspruch zu nehmen.

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen aufgrund eines Gesetzes, einer Verordnung oder nach einer rechtskräftigen Entscheidung eines zuständigen Gerichts für ungültig erklärt oder als solche erklärt werden, behalten die anderen Bestimmungen ihre volle Kraft und Reichweite.

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen können von UniversalFlower jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten ab dem 27. Oktober 2021. Sie annullieren und ersetzen alle früheren Versionen dieser Bedingungen. Es versteht sich jedoch, dass die Änderungen der Allgemeinen Verkaufsbedingungen nicht auf Bestellungen anwendbar sind, die zuvor von Universal Flower angenommen und bestätigt wurden.

Artikel 3: Rechtsfähigkeit

Die Auftraggeber erklären, volljährig und voll geschäftsfähig zu sein.

Artikel 4: Auftragsannahme

Die vom Käufer bei der Bestellung gemachten Angaben verpflichten letztere: Im Falle eines Fehlers in den Kontaktdaten des Empfängers kann Universal Flower nicht für die Unmöglichkeit der Lieferung verantwortlich gemacht werden.

Bestellungen sind erst endgültig, wenn sie durch Zahlung des Preises durch den Käufer bestätigt wurden.
Nach dem Versand können Änderungen oder Stornierungen der Bestellung durch den Käufer nicht berücksichtigt werden und der bezahlte Preis wird nicht zurückerstattet, außer im Falle eines Rücktritts gemäß Artikel 7.

Artikel 5: Produktpreise

Die Preise der Produkte sind in Euro inklusive aller Steuern angegeben. Sie berücksichtigen die am Tag der Bestellung geltende Mehrwertsteuer und allfällige Ermäßigungen.
Die Produktpreise verstehen sich zuzüglich Versandkosten. Die Höhe der Versandkosten wird auf dem Bestellformular angegeben, bevor der Verkauf bestätigt wird.
Die Produkte werden zu dem zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preis geliefert.

Der Preis wird bei der Bestellung in bar bezahlt.

Artikel 6: Zahlungssicherheit

Universal Flower gewährleistet die Sicherheit und Flexibilität von Online-Zahlungen per Bank- oder Kreditkarte dank seines Zahlungssystems, das einem auf sichere Zahlungen spezialisierten Dienstleister anvertraut wird. Universal Flower garantiert die absolute Vertraulichkeit Ihrer Bankdaten, gesichert durch das SSL-Protokoll, das bei Zahlung mit Kreditkarte automatisch die Gültigkeit der Zugangsrechte überprüft und alle Transaktionen verschlüsselt, um die Vertraulichkeit zu gewährleisten. Wir wissen nie und speichern niemals Informationen über Ihre Bankkarte.

Artikel 7: Lieferung

Die Lieferung in das Land Ihrer Wahl erfolgt innerhalb der vorgegebenen Frist durch direkte Zustellung des Produkts an den angekündigten Empfänger oder bei Abwesenheit durch Verfügbarkeitsanzeige.

Der Käufer wird informiert und akzeptiert, dass die Lieferung zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht erfolgen kann.

Universal Flower kann in keiner Weise für eine Verzögerung der Lieferung aufgrund von Gründen verantwortlich gemacht werden, die außerhalb ihres Einflussbereichs liegen, insbesondere bei schlechtem Wetter, Katastrophen, Streik, höherer Gewalt, unvollständigen oder ungenauen Kontaktdaten des Empfängers oder des Kunden , Abwesenheit des Empfängers.

7.1 Lieferbedingungen

Ihre Bestellung wird an unseren Partner Teleflor International Partner Systems Ltd (TIPS) gesendet, der Ihre Bestellung dann an einen der 60.000 Floristen in den 150 Ländern seines internationalen Netzwerks weiterleitet.
Der ausgewählte Florist, in der Nähe des Empfängers Ihrer Bestellung, stellt das Blumenprodukt zusammen und liefert es persönlich an den Empfänger Ihrer Bestellung aus.

Die Lieferung erfolgt innerhalb von 24 bis 72 Stunden nach Bestätigung Ihrer Bestellung in das Land Ihrer Wahl.

Diese Verzögerung hängt ab von:
die Zeitzone des Lieferlandes Ihrer Bestellung
des Tages und der Uhrzeit Ihrer Bestellung

Abwesenheit des Empfängers:
Bei Abwesenheit des Empfängers wird ein Lieferschein in seinem Briefkasten hinterlassen.

7.2 Die Lieferung Ihrer Bestellung

Lieferzeiten werden so genau wie möglich angegeben.
Lieferfristen können keinen Schadenersatz begründen.

Bei Abwesenheit des Empfängers hinterlässt der für die Zustellung verantwortliche Mitarbeiter eine Visitenkarte mit seinen Kontaktdaten, die den Empfänger über die Lieferbedingungen des Produkts und gegebenenfalls die Adresse, an der das Produkt abgeholt werden kann, informiert.
Wenn der Empfänger das Produkt nicht innerhalb von 48 Stunden zurückzieht, können der Kunde und der Empfänger keinen Anspruch auf die Qualität des Produkts, keine Rückerstattung oder Schadensersatz geltend machen, da der Kunde den Vertrag nicht kündigen kann Verkauf.
Auf Wunsch des Kunden kann vorbehaltlich der Produkt Aufbewahrungsfristen eine zweite Lieferung erfolgen. Zusätzliche Reisekosten können dem Kunden in Rechnung gestellt werden.

Wenn das Produkt aus anderen Gründen als höherer Gewalt nicht geliefert wurde, kann der Verkauf abgeschlossen werden und der Käufer kann seinen Preis unter Ausschluss jeglicher anderer Entschädigungen oder Schäden und Zinsen zurückerhalten.
Als höhere Gewalt, die Universal Flower von ihrer Lieferpflicht entbindet, gelten Krieg, Aufruhr, Feuer, Streiks, Unfälle, Verkehrsbeschränkungen und die Unmöglichkeit der Belieferung.
Universal Flower wird den Käufer rechtzeitig über die oben aufgeführten Fälle oder Ereignisse informieren.
In jedem Fall kann eine rechtzeitige Lieferung nur erfolgen, wenn der Käufer seinen Verpflichtungen gegenüber Universal Flower nachgekommen ist.

Artikel 8: Widerrufsrecht

Jede Rückgabe von Produkten muss Gegenstand einer formellen Vereinbarung zwischen Universal Flower und dem Käufer sein.

Artikel 9: Beschwerden

Reklamationen müssen, sofern es sich um frische Produkte handelt, spätestens zwei (2) Tage nach Lieferung des Produkts erfolgen.

Für alle vom Verkäufer angebotenen Waren und Dienstleistungen gilt die gesetzliche Konformitätsgarantie gemäß den Artikeln L.211-4 bis L.211-13 des französischen Verbraucherschutzgesetzes und die Garantie für Mängel des verkauften Artikels unter den angegebenen Bedingungen für in den Artikeln 1641 bis 1648 und 2232 des französischen Bürgerlichen Gesetzbuches.

Artikel 10: Verwaltung personenbezogener Daten

Universal Flower achtet besonders auf den Schutz der personenbezogenen Daten seiner Kunden. Daher verpflichten wir uns, das Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über die Datenverarbeitung, Dateien und Freiheiten zu respektieren, das durch die Europäische Verordnung 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz personenbezogener Daten geändert wurde, bekannt als DSGVO.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutz-Charta einverstanden.

Konsultieren Sie unsere Datenschutz Charta.

Artikel 11: Kundenservice

Der Kundenservice ist montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr durchgehend und samstags von 9 bis 15 Uhr französischer Zeit erreichbar.

Per e-mail an den Kundenservice

Auf jede Informationsanfrage wird innerhalb von 24-48 Stunden eine Antwort gegeben.

Sie können auch schreiben an:

Universal Flower
15 rue Lucien Frémont
60810 Brasseuse
Frankreich

Artikel 12: Prozessführung und Mediation

Beschwerden oder Streitigkeiten werden immer mit aufmerksamem Wohlwollen entgegengenommen, wobei bei denen, die sich die Mühe machen, ihre Situation zu erklären, immer Treu und Glauben vorausgesetzt wird.

Beanstandungen bezüglich der Qualität von Blumen und Pflanzen müssen innerhalb von maximal fünf (5) Werktagen nach Lieferung an den Empfänger an unseren Service gerichtet werden.

Im Streitfall wird der Kunde seine vorherige Beschwerde beim Kundenservice des Verkäufers einreichen:

Universal Flower
Service client
15 rue Lucien Frémont
60810 Brasseuse
Frankreich

Per e-mail an den Kundenservice

Gemäß den Artikeln L 611-1 ff. des französischen Verbraucherschutzgesetzes kann der Kunde (mit Ausnahme etwaiger Anwalts- und Sachverständigengebühren) kostenlos auf eine Schlichtung für jegliche Vertragsstreitigkeiten zurückgreifen, sofern er zuvor eine Beschwerde bei der Firma Universal Flower, die den genannten Streit nicht beilegen konnte.

Seit dem 15. Februar 2016 ist die Online-Plattform der Europäischen Kommission zur gütlichen Streitbeilegung öffentlich. Jeder Verbraucher, der auf eine Streitigkeit mit einem im Gebiet der Union ansässigen Unternehmen stößt, hat die Möglichkeit, über diese Plattform einen Schlichtungsantrag zu stellen. Gemäß der europäischen Verordnung 524/2013 informiert Sie das Unternehmen Universal Flower über das Bestehen einer europäischen Plattform zur Beilegung von Streitigkeiten zwischen Online-Händlern und Verbrauchern: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Artikel 13: Zuständigkeit

Bei Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen kann mit einem Käufer, der nicht die Eigenschaft eines Kaufmanns hat, das zuständige Gericht am Wohnsitz des Beklagten, am Ort der tatsächlichen Lieferung der die Ware oder die des Ortes, an dem die Leistung erbracht wird.

Bei Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen mit einem Käufer, der Unternehmer ist, sind die Gerichte von Paris zuständig.

Der Verkauf von Produkten auf dieser Website unterliegt französischem Recht, unabhängig vom Wohnsitzland des Käufers, dem Ort der Bestellung oder dem Lieferort.